logo

Armstulpen / Pulswärmer ohne Daumenansatz

Beliebt und praktisch sind Pulswärmer oder Armstulpen nicht nur in Sachsen, wo sie übrigens Müffchen oder Müffel heißen. Sie ersetzen in der Übergangszeit und im Winter manch dickes Bekleidungsstück. Denn sie sitzen dort, wo der Körper viel Wärme verliert weil die Adern knapp unter der Haut verlaufen: am Puls. Einen ähnlichen Zweck erfüllen an den Beinen die Stulpen. Ganz davon abgesehen dass Pulswärmer und Stulpen durch die Mode der letzten Jahre wieder mehr als salonfähig geworden sind.

Die folgenden Müffchen sind, wenn nicht explizit anders beschrieben, für mittelgroße bis große Damenhände gedacht. Einige besonders große Modelle, welche eventuell auch über Herrenhände passen, sind als sehr weit gekennzeichnet, ebenso wie die kleinen als sehr schmal.

Am oberen Rand stricke ich die Pulswärmer meist glockig auslaufend, damit sie schön die Hände umspielen und nicht allein den Puls wärmen, sondern eben auch ein Stück der Hand.

Übrigens werden Pulswärmer für Erwachsene immer wieder auch als Beinstulpen für Kleinkinderbeine gekauft. Hier passen erfahrungsgemäß alle Damenmodelle an Kinderbeine bis ca. 4Jahre.

Nach dem Weihnachtsmarkt in Dresden sind meine Produkte, dank vieler Neu- und StammkundInnen, einmal mehr nahezu komplett weggekauft. Nun gilt es erstmal wieder "am Rad zu drehen" und neue Wolle zu gewinnen, bevor ich mich dann ans Stricken machen kann. Ich bitte um Geduld und gern auch Mails oder Anrufe mit Wünschen! Außerdem sind nicht immer alle bereits vorhandenen Produkte auch sofort auf dieser Seite zu sehen.

 

 

Um Ihnen Lust auf die große Auswahl meiner Kreationen zu machen, hier einige Bilder schöner Einzelstücke der letzten Zeit: